www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sinningia leucotricha - Fam. Gesneriaceae

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

Alex H.

avatar
Hallo miteinander,

Sinningia leucotricha ( Fam. Gesneriaceae ) ist eine in Argentinien und Brasilien verbreitete Pflanze. Aus einem runden, oben und unten abgeflachten Caudex wachsen zu Beginn der Vegetationszeit mehrere stark behaarte Triebe, an deren Ende großen gegenständigen ebenfalls weiß behaarte, pelzige Blättern und rote bis orangrote, röhrenförmige Blüten entspringen.
Bei älteren Exemplaren ist der Caudex an der Oberseite mittig vertieft und kann einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimeter erreichen. Die Triebe können ca. 40 Zentimeter hoch werden.


Sinningia leucotricha, Knolle mit beginnendem Austrieb, ca. 6,5 cm Durchmesser

Das Substrat sollte locker sein und einen hohen humosen Anteil aufweisen und während der Wachstumszeit nicht längere Zeit austrocknen. Die Pflanze benötigt während der Vegetationsphase einen hellen, halbschattigen Standort.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

Alex H.

avatar

Sinningia leucotricha


Sinningia leucotricha

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

davissi

avatar
Hallo Alex,

ich wecke meine zwei (bzw. drei wenn ich die S. iarae dazu zähle) auch langsam auf, Bilder gibt es, wenn man ein wenig mehr sieht.

@Josef
Vielen Dank übrigens für die Sinningias, Mesembs, etc. Very Happy

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

davissi

avatar
Hallo liebe Sinningia-Freunde, Very Happy

Die Geschichte von anfang an: Wink
Ich habe im Sommer ein paar Samen ausgesät, allerdings sind mir die Jungpflanzen dann vertrocknet. Im Sommer oder Herbst werde ich erneut einen Versuch starten.

Gleichzeitig habe ich im Sommer zwei Pflanzen von S. leucotricha bekommen und habe die beiden in ein Gemisch aus Blumenerde und meiner dortigen Standartmischung - bestehend aus 20% Quarzkies, 10% Seramis, 15% Perlite, 15% Bims, 10% Torf und 30% scharfem Sand (etwa im Mischungsverhältniss 25:75) getopft. Im Spätherbst sind dann beide Triebe abgestorben, bei einer Pflanze hingegen ist ein kleiner Trieb (ca. 0,5 Zentimeter hoch) erhalten geblieben. Überwintert wurden die beiden zusammen mit einer kürzlich erhaltenenen S. iarae an einem Südfenster bei ca. 20°C. Im Abstand von vier Wochen wurde das Substrat leicht befeuchtet, der kleine Trieb ist erhalten geblieben. Mittlerweile zeigen beide S. leucotricha Austriebe bzw. Wachstum. S. iarae zeigt mittelgroße Vergrößerungen am oberen Teil des Caudexs, aber noch keinen Austrieb.

Wie sieht es bei euch aus?

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

josef

avatar
Hallo David,
hier mal eine Schale mit Sämlingen:

Die Kleinen erwachen gerade.
Es grüßt Josef

davissi

avatar
Hallo Josef,



das sieht ja toll aus. Smile

Erwachen die S. iarae bei Dir auch manchmal so spät? Meine macht noch keine Austriebe... Sad

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

josef

avatar
Hallo David,
ich habe wieder vergessen dir aktuelle Bilder meiner Sinningias zu machen, da ich zur Zeit etwas Stress habe. Die S. iarae ist dieses Jahr aber auch bei mir die späteste.
Nächstes Wochenende gibt es aktuelle Fotos.
Es grüßt Josef

davissi

avatar
Hallo Josef,


vielen Dank für deine Antwort.

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

josef

avatar
Hallo David @all,
hier die versprochenen Bilder. Natürlich war gerade der Akku leer, so daß es nur drei Bilder gibt:


Sinningia iarae


Sinningia cardinalis


Sinningia leucotricha

Es grüßt Josef

davissi

avatar
Hallo Josef,


tolle Pflanzen! Meine S. iarae macht immer noch keine Anstalten auszutreiben. Neutral
Die beiden S. leucotricha haben sich hingegen prächtig entwickelt:

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

Alex H.

avatar
Bei meinen Sinningias sind nun auch die ersten Blütenknospen zu erkennen:



Sinningia leucotricha

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

Alex H.

avatar
Meine erste Sinningia-Blüte dieser Saison:


Sinningia leucotricha

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

Alex H.

avatar
Hallo,

eine meiner Baumarkt-Sinningias hat in den letzten Wochen einen neuen Trieb gebildet, und wird wohl bald blühen.


Sinningia leucotricha

Die alten Triebe waren im Februar als ich die Pflanze erwarb schon abgeblüht.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

Alex H.

avatar
Ein aktuelles Bild von eben:



Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

josef

avatar
Hallo Alex,
das ist ungewöhnlich, aber schön. Bei mir hat die Sinningia cardinalis noch eine Blüte aus einer Blattachse geschoben und auch noch einen neuen Trieb (im Hintergrund zu erahnen):



Es grüßt Josef

CatherinaSforza


Wow, diese Caudexpflanze ist wirklich beeindruckend!

Jürgen

avatar
Hallo,
zu meinen ausgesäten und inzwischen pikierten S. cardinalis ist jetzt auch eine S. leucotricha gekommen.









Gruß
Jürgen

Alex H.

avatar
Hallo,

bisher ist keine meiner Sinningia leucotricha in die Winterruhe gegangen. Alle befinden sich mehr oder weniger im Wachstum oder blühen derzeit, wie die unten abgebildete Pflanze.


Sinningia leucotricha

Wie sieht's mit Euren Sinningia's aus? Haben die alle ihr Laub eingezogen und ruhen sie?

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

josef

avatar
Hallo,
meine große Sinningia leucotricha blüht gerade:



Es grüßt Josef

Alex H.

avatar
Hallo Josef,

das ist eine sehr schöne und beeindruckende Pflanze!

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

Alex H.

avatar
Hallo miteinander,

nach dem diese Pflanze längere Zeit geruht hat beginnt sie nun wieder mit dem Austrieb. Auch Blütenknospen sind schon zu erkennen.


Sinningia leucotricha

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

sabel


Meine 2 haben schon im Jänner geblüht, eine Dritte schläft seit dem späten Winter und rührt sich immer noch nicht - macht nix..

23 Sinningia leucotricha und iarae am Sa 14 März 2015, 17:58

josef

avatar
Hallo,
hier der Neuaustrieb der beiden:






Es grüßt Josef

24 Re: Sinningia leucotricha - Fam. Gesneriaceae am Sa 14 März 2015, 22:58

sabel


Das erinnert mich, meine iarae arbeitet auch an Knospen. Very Happy

josef

avatar
Hallo,
bei mir blüht Sinningia leucotricha:



Dieses Jahr habe ich gezielt bestäubt, mal schauen ob es etwas wird, in den letzten Jahren hat sie nie Samen angesetzt.
Es grüßt Josef

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten