www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Brunsvigia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Brunsvigia am Di 24 Jan 2012, 13:12

Alex H.

avatar
Hallo miteinander,

ich habe heute zwei sehr interessante Zwiebeln aus der Familie Amaryllidaceae erhalten:


Brunsvigia grandiflora, verbreitet in den südafrikanischen Provinzen Eastern Cape, KwaZulu-Natal, und Free State;


Brunsvigia striata VDV574 Volmoed, verbreitet in der Provinz Western Cape und der westlichen Karoo;

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

2 Re: Brunsvigia am Di 24 Jan 2012, 13:17

davissi

avatar
Hallo Alex,

schöne Pflanzen die Du da zeigst. Darf ich hier mal über die Aussaat von Hippeastrum (Ritterstern) berichten?

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

3 Re: Brunsvigia am Di 24 Jan 2012, 14:16

Alex H.

avatar
davissi schrieb:Darf ich hier mal über die Aussaat von Hippeastrum (Ritterstern) berichten?

Aber gerne! Mach einfach einen eigenen Thread auf ...

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

4 Re: Brunsvigia am So 30 Sep 2012, 19:51

josef

avatar
Hallo Alex,
die Brunsvigia von dir beginnt zu wachsen. Sie stand den Sommer über schattig im Gewächshaus und wurde regelmäßig mitgegossen:

Es grüßt Josef

5 Re: Brunsvigia am Mo 01 Okt 2012, 07:31

Alex H.

avatar
Hallo Josef,

ich freu' mich jedes mal wenn Pflanzen aus der Sommer- oder Winterruhe erwachen. Meine Brunsvigia grandiflora ist etwa eben so weit wie Deine.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

6 Re: Brunsvigia am Di 13 Nov 2012, 18:21

Alex H.

avatar
Meine Brunsvigias befinden sich derzeit voll im Austrieb, und benötigen deshalb ausreichend Wasser und Nährstoffe. Hie ein aktuelles Bild meiner Brunsvigia striata:


Brunsvigia striata

Der Neutrieb ist an der Blattbasis aufgrund mangelnder Sonne etwas hell, wird aber - wie ich beobachten konnte - nach wenigen Tagen saftig grün.
Sehr schön bei dieser Art finde ich die glänzenden, längsgefurchten Blätter.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

7 Re: Brunsvigia am Do 22 Mai 2014, 16:14

josef

avatar
Hallo Alex,
bei mir sind heute Samen von Brunsvigia orientalis und striata aus Afrika eingetroffen.
Da der Zoll sie vier Wochen hat liegen lassen, sind die Samen größtenteils bereits in
der Verpackung gekeimt.

Brunsvigia orientalis


Brunsvigia striata


Die Samen ruhen jetzt in ihren Töpfchen.
Die Brunsvigia grandiflora von dir hat diese Woche ihr Laub eingezogen und ist schon ganz schön dick geworden.
Es grüßt Josef

8 Re: Brunsvigia am Sa 24 Mai 2014, 13:40

Alex H.

avatar
Hallo Josef,

beeindruckend dass die Samen bereit auf dem Postweg gekeimt sind!

Interessant auch die grüne Farbe des Saatguts. Ist das sowas wie Fruchtfleisch, oder bereits die Oberfläche der Samenkörner?

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

9 Re: Brunsvigia am Sa 24 Mai 2014, 16:26

josef

avatar
Hallo Alex,
das ist das Fruchtfleisch, bei meiner Haemanthus multiflorus ist es knallrot.
Die Samen müssen auch sehr zeitnah nach der Ernte ausgesät werden und eignen sich nicht zum Lagern.
Es grüßt Josef

10 Re: Brunsvigia am Sa 27 Sep 2014, 17:07

Alex H.

avatar
Hallo,

meine Brunsvigia striata ist aus der Sommerruhe erwacht. Derzeit steht sie auf der Terrasse, tagsüber vollsonnig bei über 20°C, nachts bei knapp unter 10°C - also bei idealen Bedingungen ...


Brunsvigia striata

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

11 Re: Brunsvigia am Mi 15 Okt 2014, 18:52

josef

avatar
Hallo,
hier ist noch ein aktuelles Bild der ehemals kleinen Brunsvigia grandiflora:



Rechts eine Boophane haemanthoides, links das Laub von Albuca shawii und eine kleine Ornithogalum apertum.

Es grüßt Josef

12 Re: Brunsvigia am Mi 15 Okt 2014, 21:10

Alex H.

avatar
Hallo Josef,

die hat sich schön entwickelt!

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

13 Re: Brunsvigia am Mo 10 Nov 2014, 15:26

josef

avatar
Hallo Alex,
letztens habe ich einen ganzen Schwung Drimia uniflora Zwiebeln gegen Saatgut von seltenen Zwiebelgewächsen getauscht, u.a. auch von Brunsvigia namaquensis.
Die Besonderheit bei dem Samen der Amaryllidaceae ist, dass sie ganz frisch ausgesät werden müssen. Der Keim dringt durch die äußere Samenhülle und zehrt davon, die neue Pflanze entwickelt sich neben dem Samenkorn:



Zur gleichen Familie gehört die Hessea:



Es grüßt Josef

P.s.: Neben den Brunsvigias sollten eigentlich Strumarias wachsen, die Samen sind leider von den Transportwalzen der Postsortieranlage zerquetscht worden.

14 Re: Brunsvigia am Di 11 Nov 2014, 00:56

Alex H.

avatar
josef schrieb:Die Besonderheit bei dem Samen der Amaryllidaceae ist, dass sie ganz frisch ausgesät werden müssen.

Danke für die interessante Info, das wusste ich nicht.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

15 Re: Brunsvigia am Sa 14 März 2015, 19:05

Alex H.

avatar
Meine Brunsvigia striata geht nun in die wohlverdiente Sommerruhe Wink



Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

16 Re: Brunsvigia am Fr 20 März 2015, 13:49

josef

avatar
Hallo,
heute habe ich mal meine Brunsvigia grandiflora ausgebuddelt, bisher hat sie ganz im Substrat gesteckt:




Hier die Zwiebel näher:




Diesmal habe ich sie oberirdisch gepflanzt:




Es grüßt Josef

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten