www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ausaatbilder und Aussaattipps von Hippeastrum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

davissi

avatar
Hallo zusammen,

Heute möchte ich euch Bilder von einer Aussaat von selbstgeernteten Hippeastrum-Samen (Ritterstern, Gärtners Amaryllis) zeigen. Die Mutterpflanze blüht rot, die Sämlinge sollen nach zwei bis drei Jahren blühen. Nun aber zu den Bildern:

Angefangen hat alles mit einem Samenkorn (besser gesagt mit mehreren):


Die Samen sind Dunkelkeimer, müssen also ca. einen Zentimeter unter die Substratoberfläche. Apropos Substrat: Ich habe ein Substrat aus Blumenerde und Tongranulat verwendet. Ausgesäet habe ich die Samen, wenn ich mich recht erinnere, im Oktober 2010. Am 11.10.2010 haben die Sämlinge so ausgesehen:



Gestern habe ich neue Fotos von der Aussaat gemacht:


Zwiebel



Ein Sämling der Aussaat

Ihr dürft euch gerne dranhängen.

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

Alex H.

avatar
Hallo David,

da hab' ich gleich ein paar Fragen:

Hast Du selber bestäubt, gibt's 'ne Vaterpflanze oder ist die Gattung selbstfertil?
Was haben die Sämlinge denn für einen Wachstumsrhythmus?
Ziehen sie zur Ruhezeit komplett ein?

Bin gespannt ob die Sämlinge eher Richtung "Wildform" tendieren, oder ob diese Kultivare genetisch so stabil sind daß sie sämtliche Merkmale an ihre Nachkommen weiter geben.


Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

davissi

avatar
Hallo Alex,

Ja, ich habe selbst bestäubt, eine Vaterpflanze gibt es nicht, nein. Die Gattung ist also selbstfertil, allerdings waren anscheinend auch viele keimunfähige Samen dabei da aus geschätzten 60 Korn "nur" vier gekeimt sind.

Die Sämlinge haben im Sommer ihre Vegetationsphase und ziehen ca. im Oktober ein und treiben im Dezember wieder aus. Ich weiß allerdings nicht, ob diese Merkmale nicht durch meinen Gießrhytmus verursacht wurde.

Ich bin gespannt, ob die Sämlinge so wie sie Mutterpflanze, also rot, blüht. Demnächst werde ich die Sämlinge pikieren. Fotos stelle ich natürlich ein. Smile

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

davissi

avatar
Hallo zusammen,

heute habe ich die drei Hippeastrum mal pikiert, die Bilder zeigen den größten Sämling:

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten