www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dioscorea elephantipes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Dioscorea elephantipes am Sa 28 Jan 2012, 01:11

Jürgen

avatar
Eigentlich wollte ich in meinem Baumarkt / Gartencenter heute nur Frostschutzmittel kaufen. Doch was stand da, völlig unbeachtet im Sukkulentenbereich, zwischen gräßlich verhunzten Kakteen mit Mützen und Plastikaugen, etwa 10 Dioscorea elephantipes Pflänzchen mit Caudexes so um die 4 cm Durchmesser. Bei aller Abscheu vor Pflanzen aus Baumärkten, hier konnte ich nicht wiederstehen. Suche jetzt ein paar Tips. Vor allem Substrat (rein mineralisch oder Beimischung Kakteenerde?) und soll ich den Caudex komplett oberirdisch pflanzen oder eher etwas tiefer ins Substrat setzen?



Gruß
Jürgen

2 Re: Dioscorea elephantipes am So 29 Jan 2012, 10:03

liesgorter


Hallo Jürgen,
Ich habe meine in mineralisch mit ein bisschen gute gartenerde gemischtes substrat stehen mit der caudex 2/3 über die erde.Im moment sind sie in volle Blätterpracht.
Übrigens in welch baucentrum hast du die gekauft?
Grüsse Lies.

3 Re: Dioscorea elephantipes am So 29 Jan 2012, 14:57

Jürgen

avatar
Im OBI-Gartencenter, manchmal erstaunlich was da so auftaucht! Nur wenn ich sehe wie solche Pflanzen dort teilweise misshandelt werden. Triefnasses torfiges Substrat, irgendwo in einer dunklen Ecke, schlimmstenfalls, besonders bei Kakteen, mit Mützen und Augen beklebt. Nach ein paar Tagen sind dann die meisten Pflänzchen dahin. Diese schienen ganz frisch reingekommen zu sein, ich schätze werde Morgen noch ein paar retten, bevor es zu spät ist.
Gruß
Jürgen

4 Re: Dioscorea elephantipes am So 29 Jan 2012, 15:20

liesgorter


Ja ich habe auch schon mal was gutes bei Obi bekommen,2 verschiedene faucaria sorten für 1,49. Haben im Sommer wunderbar geblüht.Was hast du dann für die dioscorea's bezahlt?(wenn ich fragen darf).
Aber das ist auch mit die Aldi's und Liddls,die haben auch schon mal was gutes,aber du muss am ersten Tag da sein,dann sind die Pflanzen noch schön.
Grüsse Lies.

5 Re: Dioscorea elephantipes am So 29 Jan 2012, 15:45

Jürgen

avatar
Hast du völlig recht, vor zwei Wochen standen bei Aldi Süd wieder Regale "Sukkulentenmischung"! Beim ersten Besuch gelang es mir noch einen Bogen um's Regal zu machen. Beim zweiten mal sprang mir eine Pachypodium saundersii in den Einkaufswagen. Die "letzte ihrer Art" hatte zwischenzeitlich alle Blätter verloren und stand für 99 Cent an der Kasse. Aber ich denke, aus der kann noch was werden. Die dioscorea hat 7,99 Euro gekostet, wobei der Preis wahrscheinlich von Woche zu Woche fallen wird, sozusagen mit dem Zustand der Pflänzchen.
Gruß
Jürgen

6 Re: Dioscorea elephantipes am Mo 30 Jan 2012, 00:57

liesgorter


O.K,danke. Wenn es klappt dann gehe ich diese Woche auch nach Obi gucken aber ist nicht gesagt das sie überall dasselbe angebot haben.
Gruss Lies.

7 Re: Dioscorea elephantipes am Mo 30 Jan 2012, 19:14

Alex H.

avatar
Hallo Jürgen,

meine zweijährige D. elephantipes steht in einem Substrat mi ca. 20% humosen Anteilen in Form von magerer Blumenerde. Im oberen Topfbereich wird das Substrat aber zunehmend mineralischer, damit es um den Caudex schneller austrocknet.
Ich habe schon sehr große Pflanzen in den verschiedensten Substratmischungen gedeihen sehen. Daher glaube ich daß D. elephantipes da relativ tolerant ist. Hängt sicher auch von den Gießgewohnheiten ab.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

8 Re: Dioscorea elephantipes am Mo 30 Jan 2012, 19:28

Jürgen

avatar
Hallo Alex,
danke für deinen Tip. So etwa hatte ich es jetzt auch vor zu machen. Habe dazu aber gleich noch mal eine Frage. Darüber stolpere ich eigentlich immer wieder. Meine Sukkulenten setze ich wie gesagt eigentlich meist rein bis überwiegend mineralisch. Wenn nicht pur, mische ich mit Neudohum Kakteenerde (ohne Torf), so um die 20-30%. Daneben habe ich noch torffreie Blumenerde. Erden mit Torf möchte ich, aus den bekannten Nachteilen von Torf, für Sukkulenten eigentlich nicht verwenden.
Wenn jetzt von "humosen Anteilen" die Rede ist, was kann ich da noch nehmen? Anders gefragt, was verstehst du unter "magerer Blumenerde"? Denn an torffreien Erden bekommt man ja fast nichts!
Gruß
Jürgen

9 Re: Dioscorea elephantipes am Mo 30 Jan 2012, 20:57

Alex H.

avatar
Hallo Jürgen,

mit "magerer Blumenerde" meinte ich zum Beispiel die Aussaat- oder Kräutererde wie man sie im Gartencenter bekommt. Diese Erden haben nur eine sehr geringe Grunddüngung und kaum unverrottete Bestandteile. Das ist mir lieber, da die mineralischen Komponenten ja auch nicht gedüngt sind, und ich meine Nährstoffgaben so nicht extra neu abstimmen muss.
Normale Blumenerde ist bei geringer Untermischung aber wahrscheinlich auch verwendbar. Ist ja bekanntlich so 'ne Sache mit verschiedenen Substraten ...
Bei einem humosen Anteil von 20% oder 30% spielt zudem der eventuell enthaltene Torf - richtig zugegeben und gut untergemischt - meiner Erfahrung nach eine sehr untergeordnete Rolle: ich trockne das humose Substrat und siebe zu grobe Bestandteile wie Faserbüschel, Zweigstücke usw. aus der Erde aus, bevor ich sie der mineralischen Basis untermische.
Gesiebt und in diesen geringen Mengen und gut untergemischt kommen die negativen Eigenschaften von Torf nicht zum Tragen, zumindest nicht bei Pflanzen die eine gewisse Vorliebe für humose Substratbestandteile - bzw. für den darin gebundenen Stickstoff - haben.
Bei Gattungen die einen eher sauren Boden mögen kannst Du auch Moorbeeterde oder Rhododendronerde ( beide sauer und mit Torf ) untermischen. Ich verwende diese Erden anstelle von Kieselgur zum Ansäuern meiner humosen Mischungen.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

10 Re: Dioscorea elephantipes am Mo 30 Jan 2012, 21:29

Jürgen

avatar
Wow ... allerbesten Dank!
Das hat mir richtig geholfen. Werd ich für die Dioscorea so machen!
Gruß
Jürgen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten