www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Typhonium venosum Saison 2012

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Typhonium venosum Saison 2012 am Sa 11 Feb 2012, 15:38

Alex H.

avatar
Hallo miteinander,

meine Typhonium venosum haben heuer relativ früh mit dem Austrieb der Blütenknospe begonnen. Vielleicht liegt das an der relativ hohen Überwinterungstemperatur. Ich habe meine Knollen in diesem Winter im Haus bei Zimmertemperatur überwintert. Das unten stehende Bild zeigt die Knolle, deren Blütenknospe am weitesten entwickelt ist:


Typhonium venosum, 11.02.2012, Höhe der Blütenknospe 19,5 cm;

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

2 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Mi 15 Feb 2012, 17:24

Alex H.

avatar
Es wird Zeit für ein Update:


Typhonium venosum, 15.02.2012, Höhe der Blütenknospe 33,5 cm;

In den letzten vier Tagen hat die Blütenknospe 14 Zentimeter zugelegt.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

3 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Do 16 Feb 2012, 17:46

davissi

avatar
Hallo Alex,

ist es auch möglich T. venosum im Topf im Gewächshaus bei ca. [2-]5-8[-10] zu überwintern?

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

4 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Do 16 Feb 2012, 19:14

Alex H.

avatar
davissi schrieb:ist es auch möglich T. venosum im Topf im Gewächshaus bei ca. [2-]5-8[-10] zu überwintern?

Ja, das ist kein Problem.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

5 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Do 16 Feb 2012, 22:56

davissi

avatar
Hi Alex,

vielen Dank für die Antwort!

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

6 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am So 19 Feb 2012, 14:11

Alex H.

avatar
Hier ein Bild von eben:


Typhonium venosum

Die Blüte steht möglicherweise unmittelbar vor der Öffnung.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

7 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Di 21 Feb 2012, 09:34

liesgorter


Hallo Alex,
In was für ein Substraat hast du die Knolle stehen?Ich hatte voriges Jahr meine amorphophallus knolle einfach ohne substraat in eine schale stehen.Übrigens habe ich de meine controliert und ein kleine spitze zeigt sich. Ich habe sie in der Garage überwintert in Zeitungen verpackt.
Grüsse Lies.

8 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Di 21 Feb 2012, 12:40

Alex H.

avatar
Hallo Lies,

die Knolle steht derzeit ohne Substrat.
Wenn sie verblüht ist topfe ich sie in ein Blumenerde/Blähtonbruch-Gemisch.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

9 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Di 21 Feb 2012, 13:56

liesgorter


O.K Merci für die Antwort,ich hatte das photo oben gesehen,da stand er in mineralisch substrat aber das letzt photo war deutlich ohne. Habe nicht richtig geguckt.

10 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Di 21 Feb 2012, 14:44

Alex H.

avatar
Hallo Lies,

auf den ersten beiden Fotos steht die Knolle in einer Kunststoffschale, welche ich mit Blähtonbruch angefüllt habe. So steht die Knolle stabiler, da die Unterseite ja nicht abgeflacht, sondern rund ist. Ist also nur der Stabilität wegen, damit sie mir nicht umfällt wenn die Knospe größer wird. Andere stellen die Knolle einfach ohne Erde in einen Topf, das geht natürlich auch.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

11 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Do 23 Feb 2012, 14:25

Alex H.

avatar
Hallo,

die Blüte hat sich noch immer nicht geöffnet. Stattdessen wird ihre äußere Struktur der Knospe immer ausgeprägter und die Ausformungen werden bauchiger und markanter.



Die Höhe der Knospe beträgt nun 61 cm. An der Stelle an der sich die Blüte öffnen wird bildet sich eine Art gewellter Saum.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

12 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Fr 24 Feb 2012, 14:01

Alex H.

avatar
Heute hat sich die Blüte geöffnet:



Der Geruch hält sich derzeit noch sehr in Grenzen. Erst wenn man die Nase direkt in die Blüte hält ist ein dezenter Geruch nach Gartenabfällen bemerkbar.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

13 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Fr 24 Feb 2012, 19:23

davissi

avatar
Hallo Alex,

sehr schön! Very Happy

Wie lange wird die Böüte jetzt geöffnet bleiben?

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

14 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Sa 25 Feb 2012, 00:32

Alex H.

avatar
Hallo David,

letztes Jahr hat sie ein paar Tage gehalten, und ist dann langsam in sich zusammengefallen. Heuer blüht die Knolle früher, die Temperaturen sind deutlich niedriger, und daher könnte es gut sein daß die Blüte länger hält.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

15 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Sa 25 Feb 2012, 23:49

davissi

avatar
Hallo Alex,

vielen Dank für die Antwort.

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

16 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Sa 03 März 2012, 17:03

Alex H.

avatar
Hallo miteinander,

da mir die Blüte meiner Typhonium im oberen Bereich umgeknickt ist und sie infolge zu welken begonnen hat, habe ich sie heute aufgeschnitten, um mir das innere der Blüte anzusehen.
Ich hab' bei dieser Gelegenheit gleich ein Foto gemacht, welches ich Euch nicht vorenthalten will:


Typhonium venosum

Am Bild deutlich zu erkennen sind die weiblichen Anlagen im unteren Bereich, die nur aus den Narben bestehen. im mittleren Bereich sind die männlichen Anlagen - die Staubblätter - erkennbar.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

17 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Di 20 März 2012, 23:31

davissi

avatar
Hallo miteinander,


seit heute bin ich ebenfalls Besitzer von drei Typhonium venosum: (Danke Alex)


@Alex
Hast Du probiert, die Blüte zu bestäuben?

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

18 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Mi 21 März 2012, 08:43

Alex H.

avatar
Hallo David,

hab' auf Deinem Foto gerade gesehen daß zwei von Deinen Knollen schon Wurzelspitzen haben. Bald werden sie ihr erstes Blatt treiben cyclops
Ich habe gelesen, daß bei T. venosum die weiblichen und männlichen Anlagen nicht zur gleichen Zeit reif sind. Meines Wissens sind zuerst die Staubblätter reif, und erst nach deren Welken sind die Narben aufnahmebereit. Man müsste also die Pollenkörner aufbewahren, und dann diese auf die geöffneten Narben geben - vorausgesetzt T. venosum ist selbstfertil, bzw. der daraus hervorgehende Samen keimfähig.
Ich hab' mich mit diesem Thema aber noch nicht wirklich befasst, denn T. venosum lässt sich viel einfacher und schneller durch Brutknollen vermehren Wink

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

19 Re: Typhonium venosum Saison 2012 am Mi 21 März 2012, 09:06

davissi

avatar
Hallo Alex,


die Pollenaufbewahrung stellt kein Problem da, diesen kann man einfach einfrieren. ;-)

http://mein-kaktusblog.blogspot.com/

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten