www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pflanzendünger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Pflanzendünger am So 19 Feb 2012, 15:53

Alex H.

avatar
Hallo miteinander,

mich würde interessieren welche Düngemittel ihr für Eure Caudiciformen verwendet. Verabreicht Ihr normalen Grünpflanzendünger, Kakteendünger, oder je nach Jahreszeit bzw. Vegetationsstadium speziell zusammengesetzte Schwerpunktdünger - zum Beispiel welche mit erhöhtem Kalium-Gehalt.
Welche guten oder schlechten Erfahrungen habt ihr gemacht?

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

2 Re: Pflanzendünger am So 19 Feb 2012, 16:09

Jürgen

avatar
Neben verschiedenen Kakteendüngern, die ich meist in halber Konzentration verwende, benutze ich seit einiger Zeit einen Kakteen- und Sukkulentendünger, auf den ich im Netz immer wieder gestoßen bin. Der Online-Shop, der meistens angegeben war, war leider offline. Mir ist es dann aber gelungen direkt Kontakt mit der Kakteengärtnerei aufzunehmen, die ihn herstellt. Bekam dann sofort einen 5 l Kanister geschickt. Mit dem Dünger bin ich sehr zufieden!

Sukural Kakteen-Spezial-Flüssig-Dünger (S. Schaurig)
NPK-Dünger flüssig 6-20-28.
6% Stickstoff, 20% Phosphor, 28% Kali, 2% Magan und weitere Spurenelemente wie Bor, Kupfer, Eisen, Molybdän, Zink, Brom, Vanadium, Germanium und Vitamine wie B1, B2, B6 und B12.
Der Dünger hat sehr wenig N aber sehr viel K und Ph sowie über 15 Spurenelemente.

Für meine Adenien verwende ich nutricote Langzeit Blumendünger NPK Mg 13-13-13-2+Spuren.

Gruß
Jürgen


3 Re: Pflanzendünger am Mi 22 Feb 2012, 13:49

Alex H.

avatar
Hallo Jürgen,

hast Du schon mal mit Wuxal "Kakteen" 4:6:8 gedüngt? Bisher habe ich einfach alle meine Pflanzen mit Kakteendünger aus dem Baumarkt ernährt. Dabei habe ich nie auf die Marke geschaut, sondern lediglich auf das NKP-Verhältnis und die Spurenelemente.
Heuer möchte ich mal den Kakteendünger von Wuxal testen. Für meine weniger sukkulenten bzw. strauchigen Pflanzen wie Plectrantus, Operculicarya und diverse Wildpelargonien muss ich mir noch was überlegen.
Das Wachstum meiner Pflanzen ist im Allgemeinen zwar gut, für ein paar wenige scheint die bisherige Nährstoffversorgung aber noch nicht optimal zu sein.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

4 Re: Pflanzendünger am Mi 22 Feb 2012, 14:18

Jürgen

avatar
Hallo Alex,
ich achte auch in erster Linie auf die NPK Zusammensetzung. Immer wenn mir ein passender Dünger über den Weg läuft, nehm ich ihn mit. So hab ich meistens 3 - 4 Dünger die ich im Wechsel verwende. Ich drück's mal so aus: "Ich will ja auch nicht immer Pizza essen". Aber Wuxal hatte ich noch nicht. Momentan wechsle ich mit Sukkural 6-20-28, Gabi KakteenDünger 3-6-6 und Neudorff BioTrissol 3-1-5. "Momentan" ist natürlich etwas falsch ausgedrückt, ausser meiner Brighamia dünge ich zur Zeit natürlich nichts.
Gruß
Jürgen

5 Re: Pflanzendünger am Mi 22 Feb 2012, 14:32

liesgorter


Wie ich voriges Jahr bei Specks ein paar caudex-Pflanzen gekauft habe,hat mir der Herr Specks angeraten mit geranium dünger zu dungen und dann halbe concentration.

6 Re: Pflanzendünger am Mi 22 Feb 2012, 14:48

Jürgen

avatar
Mehr wie halbe Konzentration bekommen meine Sukkulenten ohnehin nicht, eher weniger. Meine Pachypodium geayi wächst ja schon, wenn sie den Dünger im Nachbartopf nur riecht! Shocked Und wie gesagt, entscheident ist der NPK Wert, ob da jetzt Kakteen-, Palmen- oder Gemüsedünger draufsteht, ist zweitrangig.
Gruß
Jürgen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten