www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pachipodium?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Pachipodium? am Fr 27 Apr 2012, 18:00

Gila

avatar
Ich denke es ist ein Pachipodium, aber welches?
Vielleicht kann mir jemand bei der Bestimmung helfen, das wäre schön.





2 Re: Pachipodium? am Fr 27 Apr 2012, 21:50

Alex H.

avatar
Hallo Gila,

könnte ein Pachypodium saundersii sein.

Schau mal hier: http://caudex.forumr.net/t123-pachypodium-saundersii-fam-apocynaceae

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

3 Re: Pachipodium? am Fr 27 Apr 2012, 22:24

Gila

avatar
Danke Alex!
In welchem Substrat fühlt sie sich denn am wohlsten?

4 Re: Pachipodium? am Sa 28 Apr 2012, 08:43

Thorsten T.


Hallo Gila,

wichtig ist ein gut Wasserdurchlässiges Substrat, da Pachypodien im Winter leicht faulen, wenn sie zu feucht stehen. Ansonsten wachsen sie bei mir bis jetzt recht unkompliziert. Allerdings sind meine bis jetzt auch erst so groß wie das Exemplar auf Deinem Bild. Ich tippe auch auf Pachypodium Saundersii.

Gruß,
Thorsten

5 Re: Pachipodium? am Sa 28 Apr 2012, 20:18

Gila

avatar
Danke Thorsten!
Hab sie Heute umgetopft, in überwiegend mineralisches Substrat.

6 Re: Pachipodium? am Sa 28 Apr 2012, 22:34

Alex H.

avatar
Hallo Gila,

wahrscheinlich wird Deine Pflanze demnächst sämtliche Blätter abwerfen. Lass Dich aber auf keinen Fall dazu hinreißen Dein Pachypodium zu früh zu gießen. Damit kannst Du den Laubverlust nicht abwenden, gehst aber das Risiko ein daß die Wurzeln faulen.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

7 Re: Pachipodium? am Sa 28 Apr 2012, 23:41

Gila

avatar
Ja Alex, da hab ich heut auch dran denken müssen, aber es hilft nichts, mußte umtopfen da mir die Erde nicht gefallen hat. Wielange muß ich warten bis zum giessen, wie bei den Kakteen? Solange darf er ja auch nicht in die Sonne.

8 Re: Pachipodium? am So 29 Apr 2012, 22:30

Alex H.

avatar
Hallo Gila,

ich würde sicherheitshalber zehn, besser 14 Tage abwarten, und dann langsam mit dem Gießen beginnen.

Hast Du Deine Pflanze schon eingetopft? Ich lass' Pflanzen nach dem Enttorfen immer ein paar Tage liegen, damit Wurzelverletzungen abheilen können. Anschließend topfe ich in staubtrockenes Substrat.
Ich habe schon Pflanzen verloren, weil ich es nicht abwarten konnte zu gießen.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

9 Re: Pachipodium? am Mo 30 Apr 2012, 10:37

Gila

avatar
Ja Alex, hab sie schon eingetopft. Das alte Substrat war ja schon total trocken und meines ist auch trocken.

10 pachypodim am Fr 11 Mai 2012, 18:43

liesgorter


hallo,
Ich habe eine pachypodium baronii bekommen die natürlich in torf steht. Aber sie hat auch eine Blume, Kann ich die jetzt noch umtopfen oder lieber warten bis sie ausgeblüht ist. Und wenn dann rein mineralisch oder auch mit humus dabei. In ein Artikel habe ich gelesen das substrat zu mischen mit 80% humus und 20% mineralisch.
Was ist euere meinung.
Grüsse Lies.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Pachipodium aber welches

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten