www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Baobab - Adansonia digitata

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Baobab - Adansonia digitata am So 10 Jun 2012, 15:21

Alex H.

avatar
Hallo miteinander,

Anfang Juni hatte ich einen Baobab-Setzling erworben. Nachdem mir bei diesem im oberen Bereich des Stammes eine Beschädigung und infolge dessen ein "ungesunder" Austrieb im Stamm aufgefallen war habe ich den beschädigten oberen Teil abgeschnitten und mir - sicherheitshalber - einen zweiten Setzling angeschafft.
In diesem Thread möchte ich Euch über die hoffentlich erfolgreiche Bewurzelung und die weitere Kultur meiner Pflanzen berichten.

Der Baobab - botanisch: Adansonia digitata - ist ein sukkulenter Baum, welcher im südlichen Afrika weit verbreitet ist. Bei meinen Baobabs handelt es sich um ca. 10 Monate alte Setzlinge aus dem Senegal. Für den Export nach Europa wurden ihnen die laubtragenden Teile und teilweise auch die Wurzeln entfernt.


links: mein erster Baobab, direkt nach dem Erwerb, vor dem Entfernen des oberen Stammteiles; rechts mein zweiter Baobab, mit ausgeprägter Sprossbasis und reichlich Wurzeln;

Zum Schutz vor Austrocknung werden die Schnittstellen der Setzlinge noch im Senegal mit einer Wachsschicht versiegelt. Da beide Pflanzen aber bereits Blätter treiben habe ich die Wachsschicht nicht entfernt um die zarten Austriebe nicht zu beschädigen.
Ich pflanzte beide Setzlinge in ausreichend große Töpfe in mein bewährtes Lava/Bims/Zeolith-Gemisch. Bei meinem ersten Baobab kam es nach kurzer Zeit zu oberflächlicher Schimmelbildung an den unter dem Substrat liegenden Pflanzenteilen, worauf ich ihn in trockeneres Substrat umtopfte. Als ich dann meinen zweiten Baobab erwarb topfte ich diesen deshalb in nur leicht feuchtes Substrat. Beide Setzlinge halte ich jetzt weiterhin nur sehr mäßig feucht.


Adansonia digitata

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

2 Re: Baobab - Adansonia digitata am Sa 18 Aug 2012, 15:10

Alex H.

avatar
Hallo,

einer meiner Baobab scheint nun Wurzeln gebildet zu haben. Er treibt nicht nur Blätter - was Baobab-Stecklinge auch ohne Wurzeln tun - sondern hat schon Seitentriebe ausgebildet die spätestens im nächsten Jahr verholzen werden.


Adansonia digitata

Nachdem sich nun wochenlang zumindest ober dem Substrat nicht viel getan hat legt die Pflanmze nun plötzlich ein beachtliches Tempo an den Tag.
Der größte Seitentrieb im Bild ist innerhalb weniger Tage entstanden.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

3 Re: Baobab - Adansonia digitata am Do 23 Aug 2012, 00:25

sabel


Werden die nicht recht riesig, und wie groß ist dieser hier jetzt?

4 Re: Baobab - Adansonia digitata am Do 23 Aug 2012, 15:39

Alex H.

avatar
Hallo Sabel,

die Pflanze im Bild ist jetzt 28 cm hoch. Adansonia digitata wird am Standort ca. 20 m hoch und kann einen Stammdurchmesser von 10 m erreichen Exclamation Ich werde bei dieser Gattung deshalb eine Ausnahme machen und meine Baobab jedes Jahr kräftig zurückschneiden und sie ähnlich wie Bonsai behandeln. Ansonsten wachsen die extrem schnell in die Höhe, und können mit zwei Jahren schon an die Zimmerdecke stoßen. Allerdings bekommen diese Pflanzen am Standort erst nach etwa 300 Jahren langsam eine Ähnlichkeit mit den wirklich alten Baobab wie man sie aus der Literatur oder dem Fernsehen kennt, da das Dickenwachstum im Vergleich zum Höhenwachstum erst spät einsetzt.
Zieht man den Baobab aber ähnlich wie einen Bonsai kann man diesen Effekt laut wwww jedoch schon deutlich früher erzielen.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

5 Re: Baobab - Adansonia digitata am Fr 24 Aug 2012, 20:31

sabel


Danke für die Info. Mit der Bonsai-Behandlung hätte ich zwar einige Jahre Erfahrung, aber ein so schnelles Wachstum erfordert trotzdem Platz für die Pflanze, weil man sie ja nicht immer auf die gleichen Blattachseln zurückschneiden kann.

Tja, solange ich kein GWH habe, wirds wohl nix werden mit der Adansonia und mir.

6 Re: Baobab - Adansonia digitata am So 28 Okt 2012, 19:08

Alex H.

avatar
Hallo,

die Wurzeln meines zweiten Baobab haben sich sehr gut entwickelt. Zum Vergleich zwei Bilder:


links die Pflanze nach dem Erwerb vor dem Eintopfen, rechts ein aktuelles Bild der Wurzeln;

Sehr gut ist zu erkennen daß die alten, abgeknickten vertrockneten Wurzeln vergammelt sind, und sich neue Wurzeln gebildet haben.
Derzeit sind beide Baobab kräftig belaubt. Bin mal gespannt wann die beiden in die Trockenruhe gehen ...

Grüße
Alex



Zuletzt von Alex H. am So 01 Jun 2014, 13:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

http://public.fotki.com/alexharrer/

7 Re: Baobab - Adansonia digitata am So 01 Jun 2014, 13:31

Alex H.

avatar
Hallo,

meine Baobabs entwickeln sich gut, aber langsam.
Meine erste Pflanze hatte beim Erwerb vor zwei Jahren so gut wie keine Wurzeln. Am unteren Ende des Stammes war eine Beschädigung. Die Pflanze war an dieser Stelle hohl. Mittlerweile hat auch dieses Bäumchen nicht nur ein kräftiges Wurzelsystem entwickelt, sondern zudem eine aus dem intakten Gewebe entspringende dicke Wurzelbasis gebildet.


links: mein erster Baobab nach dem Erwerb, gut erkennbar die Beschädigung am unteren Ende des Stammes; rechts: der neu gebildete Hauptspross der Pfahlwurzel;

Auf dem rechten, aktuellen Bild sieht man schon sehr gut die typische faserige Struktur des Baobab-Holzes.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

8 Re: Baobab - Adansonia digitata am Mo 23 Jun 2014, 23:37

sabel


Hey, sieht doch gut aus!! Und sie hat auch in der Breite zugenommen, oder?!

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten