www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pleione

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Pleione am Mo 21 Okt 2013, 17:49

Alex H.

avatar
Hallo,

nun habe ich mir nach längerem hin und her eine Pleione formosana gegönnt. Ich hab' bisher von dieser interessanten Gattung Abstand genommen, da ich mich nicht "auch noch mit Orchideen" beschäftigen wollte, und ich ohnehin d'ran bin meinen Sammlungsschwerpunkt weiter einzugrenzen.
Als exotische Pflanze die die Trockenzeit in Form eine Bulbe überdauert und auch mit niedrigen winterlichen Temperaturen gut klar kommt passt sie hingegen prima in meine Sammlung.

Hier mal ein Bild der noch nicht ganz eingezogenen Bulbe incl. Tochterbulben.


Pleione formosana

Die Art treibt im Frühjahr ihre Blüte, nach dem Verblühen die Blätter, welche im Herbst zu Beginn der Trockenruhe eingezogen werden.

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

2 Re: Pleione am Di 22 Okt 2013, 00:27

sabel


Super, endlich wer, der auch eine Pleione hat!!
ich hab eine Pleione, die namentlich nicht klar eingegrenzt ist.. Meine zieht gerade die Blätter ein, ich werde sie dann im Gemüsefach im Kühlschrank aufbewahren und im Frühjahr wieder auspflanzen. (Heuer erstmalig, die trockene Überwinterung hat in den letzten beiden Jahren nur Leichen produziert..)

3 Re: Pleione am Di 22 Okt 2013, 16:41

Alex H.

avatar
Danke für den Hinweis zur Überwinterung. Ich werd' meine den Winter über im Gewächshaus belassen. Dort ist es ähnlich kühl wie im Kühlschrank.
Bei welchen Temperaturen hast Du denn die Bulben bisher überwintert?

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

4 Re: Pleione am Mi 23 Okt 2013, 01:23

sabel


Bei etwa 14 bis 16 Grad. Aber nach Nachlesen im Netz würde ich sagen, es war zu trocken. ich hätte sprühen müssen.

Auf einer Pleione-Seite hab ich das mit dem Kühlschrank gelesen und daß sie nicht austrocknen dürfen. Also eben heuer mal in den Kühlschrank. Derzeit hab ich sie aber noch draußen. Wir haben etwa 15-20 Grad noch tagsüber und die Blätter werden zwar gelblich aber noch ist auch grün dran..

5 Re: Pleione am Mi 12 März 2014, 23:24

Alex H.

avatar
Hallo,

heut' hab' ich meine Pleione aus dem Kühlschrank geholt und getopft. Als Anfänger bei dieser Gattung schien mir die Überwinterung im Kühlschrank weniger riskant als im Gewächshaus. Jetzt aber steht sie im Gewächshaus, nachts bei derzeit ca. 8°C, tagsüber bei bis zu ca. 20°C. Bin ich mal gespannt was weiter passiert ...


Pleione formosana, mit deutlich zu erkennenden Knospen

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

6 Re: Pleione am Fr 14 März 2014, 10:49

josef

avatar
Hallo Alex,
du bist mit schuld, dass ich mir jetzt auch mal ein paar Pleione gegönnt habe.
Es ist die gleiche Art wie deine. Vielleicht kann ich nächste Woche schon ein Bild der Bulben zeigen.
Es grüßt Josef

7 Re: Pleione am Fr 14 März 2014, 16:53

Alex H.

avatar
Hallo Josef,

Glückwunsch zu diesem Neuerwerb  cyclops 

Ist ja wirklich eine sehr interessante Gattung, und dazu noch die wunderschönen Blüten ...

Ich freu' mich auf jeden Fall schon auf die Bilder!

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

8 Re: Pleione am Fr 04 Apr 2014, 19:49

josef

avatar
Hallo Alex,
nun kann ich euch auch ein Bild meiner Pleione zeigen, der Verkäufer war so nett sie direkt gepflanzt zu versenden:



Es grüßt Josef

9 Re: Pleione am So 13 Apr 2014, 20:41

josef

avatar
Hallo,
heute hat sich die erste Blüte geöffnet:



Leider scheinen nur zwei der vier blühen zu wollen.
Es grüßt Josef

10 Re: Pleione am Do 01 Mai 2014, 00:42

sabel


Ich hatte 5 Triebe und nur eine Blüte, alles anderes wurden Blätter.

11 Re: Pleione am So 13 Jul 2014, 13:10

josef

avatar
Hallo,
meine Pleione wachsen langsam vor sich hin, es bilden sich dünne Triebe neben dem ersten Blatt:



Was machen denn eure Pflänzchen?
Es grüßt Josef

12 Re: Pleione am Mi 23 Jul 2014, 21:41

sabel


Eine kleine neue Bulbe haben irgendwelche Vögel angepickt, die ist leider eingedorrt oder sostwie verschwunden. Ich hab derzeit drei sichtbare Bulben mit 2 Blättern, wobei eine davon die Mutter ist. Ansonsten tut sich nicht viel.
Ich bin schon recht gespannt, was sich bei Dir aus den dünnen Trieben entwickelt.
Hast Du da Orchideenerde als Substrat?

13 Re: Pleione am Do 24 Jul 2014, 13:40

josef

avatar
Hallo Sabina,
schön, dass du hier antwortest.
Der Verkäufer hatte die Bulben eingetopft verschickt. Nach seinen Angaben ist unten im Topf eine Drainage, darüber sandiges Nadelstreu mit etwas verrottetem Buchenlaub und ein Drittel bis ein Viertel Rindenmulch bzw. Pinien-Orchideensubstrat. Abgedeckt wurde mit 3X ausgewaschenen Kokosfaserchips.
Beim hantieren mit dem Topf haben sich zwei der fadenförmigen Auswüchse von der Mutterpflanze gelöst:



Die habe ich jetzt einfach mit ins Substrat gesteckt, da die Enden verdickt sind und vielleicht neue Bulben bilden.
Es grüßt Josef

14 Re: Pleione am Fr 25 Jul 2014, 01:15

sabel


Danke für die Info, da muß ich doch überlegen, ob ich nicht das Substrat tausche, ich hab Blumenerde mit etwas Rindenzeugs gemischt. Aber Deine Pflanzen sehen ja super aus. Ich bin auch sehr gespannt, was sich aus den abgefallenen "Keulchen" entwickelt. Ich halte die Daumen für Bulben mit Wurzeln.

Meine stehen nordseitig im Freien, wo hast Du Deine?

15 Re: Pleione am Mi 15 Okt 2014, 18:47

josef

avatar
Hallo Sabina,
meine stehen in einem überdachten Innenhof, ostseitig.
Heute habe ich die Samenkapsel geöffnet und auf das vorbereitete Saatbett ausgebracht:







Es grüßt Josef

16 Re: Pleione am Fr 31 Okt 2014, 01:05

sabel


Ich bin beeindruckt, Josef, und halte Dir die Daumen für die Aussaat.

Meine rühren sich nicht mehr für heuer - im nächsten Jahr muß ich sehen, ob ich sie nicht südseitig aber schattig aufstelle. Vielleicht ist das Nordaußenfenster zu exponiert. Ja, und das Substrat muß ich im nächsten Jahr überdenken.

17 Re: Pleione am Sa 14 März 2015, 17:54

josef

avatar
Hallo,
hier mal eine kurze Rückmeldung.
Nach einem milden Winter beginnen die Bulben jetzt mit dem Blütenaustrieb:







Die Tochterbulbillen zeigen auch beginnendes Wachstum:







Hier noch mal die Gesamtsicht:



Es grüßt Josef

18 Re: Pleione am Sa 14 März 2015, 22:46

sabel


Meine ist schon verblüht. Natürlich habe ich wieder vergessen, daß ich sie umtopfen wollte, also blieb es bei dem alten Substrat. Heuer hab ich sie einfach im Topf und im kalten Vorraum (Hier lüften wir im Winter..) stehen gelassen und hin und wieder ein paar Tropfen Wasser darüber gegossen.

Es wurde übrigens wieder nur eine Blüte.

Was geschah eigentlich mit den Samen, Josef? Keimte da etwas?

19 Re: Pleione am Mo 30 März 2015, 12:15

josef

avatar
Hallo,
heute kam ein Päckchen mit drei Knollen von Pleione tongariro plus Substrat:



Endlich habe ich es auch geschafft zwei Fotos von der Aussaat zu machen, da tut sich nicht wirklich viel:






Die erste Pleione formosana wird bald blühen (Bild folgt).
Es grüßt Josef

20 Re: Pleione am Fr 03 Apr 2015, 21:14

josef

avatar
Hallo,
Pleione tongariro ist jetzt gepflanzt:



Pleione formosana entwickelt sich langsam:





Ein Blütenstiel bildet zwei Blüten aus:



Es grüßt Josef

21 Re: Pleione am Di 07 Apr 2015, 00:19

sabel


An Deinen grünen Daumen kommt einfach keiner ran, Josef! Super toll!

22 Re: Pleione am Mi 08 Apr 2015, 21:14

josef

avatar
Hallo,
die erste Blüte hat sich geöffnet:




Die frisch Gepflanzten treiben auch schon:



Es grüßt Josef

23 Re: Pleione am So 12 Apr 2015, 17:01

josef

avatar
Hallo,
ein Bild von gerade eben:



Es grüßt Josef

24 Re: Pleione am So 12 Apr 2015, 18:11

Alex H.

avatar
Die sehen sehr schön aus. Bei mir wollen die nicht so recht - meine Pleione haben sich den Winter über alle verabschiedet. Sad

Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

25 Re: Pleione am Mo 13 Apr 2015, 22:04

josef

avatar
Hallo Alex,
das tut mir leid.
Mir kommen sie gar nicht so heikel vor, ich habe sie einfach draußen im überdachten Hof
stehen lassen und ab und zu ganz wenig Wasser gegeben.
Es grüßt Josef

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten