www.caudex.at.tf

Das erste deutschsprachige Forum für caudiciforme und pachycaule Pflanzen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Jatropha podagrica

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Jatropha podagrica am So 07 März 2010, 22:50

Alex H.

avatar
Hallo,

hier möchte ich von meiner Vermehrung von Jatropha podagrica berichten.

Im Sommer 2008 bildete meine Jatropha podagrica eine Samenkapsel aus:



Um zu verhindern daß beim Aufspringen der Samenkapsel die Samen im weiten Umkreis verstreut werden sicherte ich sie mit einem Teebeutel:



Im Oktober 2008 konnte ich zwei Samen ernten. Als ich die Samen ein paar Tage später ausgesät hatte und es auch nach mehreren Wochen zu keiner Keimung kam, hab ich die Samen wieder aus dem Substrat genommen, um eine Keimung im Winter wegen der schlechten Lichtverhältnisse zu vermeiden.
Am 4. Februar 2009 habe ich die beiden Samen über Nacht in Wasser eingelegt und sie am 5. Februar in normaler Aussaaterde ausgesäht, mit Seramis abgedeckt und sie zur Keimung in ein kleines umfunktioniertes Aquarium gestellt, in dem ich auch noch Euphorbia pteroneura ausgesäht habe. Das Becken wurde 12 Stunden am Tag mit der eingebauten Tageslicht-Leuchtstoffröhre beleuchtet und auf ca. 25°C bis 28°C erwärmt. Am 18. Februar ist dann ein Jatropha-Samen gekeimt

Jatropha podagrica, 10 Tage alt


Der zweite Samen ist leider nicht gekeimt. Das kleinere Keimblatt ist ziemlich bald verschrumpelt. Kurz darauf bildete sich gegenüberliegend zum verbliebenen Keimblatt ein "richtiges" Blatt. Mit dessen Wachstum vertrocknete dann schließlich auch das zweite Keimblatt. Dann bildeten sich neben dem Blatt am Vegetationspunkt - auf dem Bild mangels geeigneter Kamera leider kaum erkennbar - winzige schneckenfühlerförmige Auswüchse der Epidermis, wie sie auch bei ausgewachsenen Jatropha podagrica's ( dort aber deutlich ) sichtbar sind.



Am 20.06.2009 habe ich meinen Jatropha podagrica-Sämling pikiert.



Anfangs hat er beide Blätter hängen lassen und der kleine Caudex wurde ganz schrumpelig.
In den folgenden Wochen hat er sich aber nicht nur prächtig erholt, sondern im neuen Substrat in den nächsten 40 Tagen auch ordentlich zugelegt und zwei neue Blätter bekommen ( die beiden in der Mitte ).


Grüße
Alex

http://public.fotki.com/alexharrer/

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten